Borland C++Builder 5 Grundlagen

Thomas Wieland (Hrsg.), Volker Röppischer, Adrian Vogler, Software & Support Verlag, 2000, ISBN 3-9806738-4-7

Der Borland C++Builder (BCB), eine moderne Software-Entwicklungsumgebung für das "Rapid Application Development" unter Windows 95/98/NT/2000, ist das Nachfolgeprodukt der legendären Turbo-C++/Borland-C++-Reihe aus dem Hause Borland/ Inprise. Der Leser wird gezielt, aber umfassend über die Möglichkeiten der Software und über konkrete Vorgehensmodelle informiert. Die Autoren wenden sich sowohl an Anfänger als auch an fortgeschrittene Programmierer und bieten einen Schnellkurs in professionellem Software-Engineering an, der erklärt, wie ein Entwicklungsprojekt organisiert werden soll, was der Lebenszyklus einer Software ist, welche Phasen es dabei gibt und was in den einzelnen Phasen zu tun und zu beachten ist.
Daneben will das Buch ein tiefes Verständnis von Objekttechnologie, das für die Arbeit mit dem C++Builder unabdingbar ist, vermitteln. Eine Einführung in die Begriffe dieses Themengebiets und die neueren Sprachelemente von C++ und ihre Bedeutung für die Arbeit mit dem C++Builder werden ebenso vorgestellt wie auch die Modellierung von Objekten und deren Abbildungen anhand eines längeren konkreten Beispiels.

Die Themen:
Visuelle Anwendungsentwicklung
Objektorientierte Programmierung
RTTI
MFC-Support
Aufbau der VCL
Debugging
Datenbankprogrammierung


Auf der CD zum Buch finden Sie alle Beispielprogramme, Quellcodes und verschiedene nützliche Tools und Patches.

Weitere Infos: einfach Mail an info@cpp-entwicklung.de
(C) 2001, T. Wieland