Borland C++Builder 3.0 für Profis

Adrian Vogler und Thomas Wieland, Carl Hanser Verlag 1998. ISBN 3-446-19549-1, 79,-- DM.

Borland hat mit der Umfirmierung in Inprise Corp. seine Neuausrichtung auf geschlossene Lösungen für unternehmensweite Softwarestrukturen unterstrichen und seine Werkzeuge wie den C++Builder konsequent weiterentwickelt. Seit der Version 3.0 kann der Anwender nicht nur in kürzester Zeit graphische Benutzeroberflächen für Windows 95/98 und Windows NT erstellen, sondern auch wiederverwendbare Softwarekomponenten sowie verteilte Mehrschicht-Applikationen. Wer schon einige Erfahrungen im Umgang mit dem Borland C++Builder gesammelt hat, findet im vorliegenden "Profibuch" eine Vielzahl von Informationen, nach denen er in den einschlägigen Dokumentationen bislang vergeblich gesucht hat.

Dieses Buch gliedert sich in vier Teile:

    C++Builder intern: Verarbeitung von Windows-Botschaften, Entwicklung von VCL-Komponenten

    Objektmodelle, COM und ActiveX: Grundlagen von COM, OLE-Automatisierungsserver und -controller, Erstellung von ActiveX-Komponenten und -Formularen, OLE-Container

    Datenbank- und Multi-tier-Anwendungen: Datenbank- und SQL-Grundlagen, Client/Server-Anwendungen, Multi-tier-Applikationen mit MIDAS, OLEnterprise, DCE, DCOM und CORBA (VisiBroker)

    Tips & Tricks: Hinweise und Lösungen aus den Bereichen "Benutzer-oberfläche", "Systemroutinen", "Internet" und "Algorithmen"

Highlights:

Wertvolles Profi-Insiderwissen

Hintergrundinformationen zur "C++Builder Enterprise"-Version

Auf der CD-ROM: Alle Beispiele zum sofortigen Ausprobieren in Quelltext und Programm sowie eine 60-Tage-Trial-Version des VisiBroker 3.2 für C++
 

Inhaltsverzeichnis lesen
Buch online bestellen (versandkostenfrei innnerhalb Deutschlands)

Weitere Infos: einfach Mail an info@cpp-entwicklung.de
(C) 2001, T. Wieland